Artikel

Neue Turnanzüge für die Nachwuchs-Turnerinnen des TuS Wüllen

Die kleinen Nachwuchs-Turnerinnen des TuS Wüllen treten ab sofort bei Wettkämpfen in Turnanzügen des Augen-Zentrum-Nordwest an. Die Freude bei den jungen Mädchen und Trainerinnen war gleichermaßen groß. „Dass das Augen-Zentrum-Nordwest sofort zugesagt hat, ist eine große Freude für uns. Nun haben wir einen starken Partner an unserer Seite, mit dem wir auf eine langfristige Zusammenarbeit setzen.“, erklärt Meike Bauch vom TuS Wüllen.

Dr. Olaf Cartsburg, geschäftsführender Augenarzt des Augen-Zentrum-Nordwest, ergänzt: „Als die Anfrage der Verantwortlichen kam, mussten wir nicht lange überlegen. Sport ist für die körperliche und geistige Entwicklung unheimlich wichtig und wir freuen uns, auch die jüngsten in Ihrer Freude an Bewegung zu unterstützen.“ Die neuen Trikots wurden beim Training direkt getestet und die kleinen Turnerinnen hätten nicht stolzer sein können. Der nächste Wettkampf kann kommen; die Mädchen de TuS Wüllen sind bestens vorbereitet.